Greta Kölln gewinnt M*-Springen in Verden

Auch Jasper Köhlbrandt zweimal platziert

 

(hk/me) Die Teilnahme am bundesweit ausgeschriebenen Jugendturnier in Verden an der Aller hat für die jungen Springreiter einen hohen Stellenwert. Aus den Bundesländern werden diejenigen nominiert, die während der Saison gute Leistungen erbracht haben.

Greta Kölln und Jasper Köhlbrandt starteten für Schleswig-Holstein in der Mittleren Tour über M und im Finale über S*.

Mit einem Sieg im M*-Springen gelang Greta auf „Curly Sue“ ein perfekter Einstieg. Es folgte Rang sechs in der M**-Prüfung. Jasper und „Melina“ platzierten sich in der ersten Prüfung auf Rang vier. In der zweiten gab es noch einen achten Platz. Im abschließenden S-Springen konnten sich beide nicht platzieren.

Weiter stand in Verden eine Stiltour über L und M auf dem Programm. Hier gab es für Marisa Götsch mit „Annahof’s Sunday“ in der Klasse L auf Rang fünfzehn eine Schleife.

 

Ein Highlight in der Vorweihnachtszeit ist seit einigen Jahren das Weihnachtsreiten in der Volkbank Reithalle Fehmarn. Dieses findet am 6. Dezember ab 15 Uhr statt.